Agile Pflege

Weil man Probleme nicht mit Denkmustern lösen kann,

durch die sie entstanden sind

(A. Einstein)

Agile Pflege ist keine Modewelle, sondern eine notwendige und natürliche Weiterentwicklung.

Für mehr Kunden- und Mitarbeiterzentrierung 

Für nachhaltige Prozesse und Professinalität in der Pflege

Für mehr Handlungsräume und Selbstorganisation in den Teams

Für eine motivierende und gesunde Arbeitsumgebung

 

Wie Tun Wir das

Systemisch. Ressourcenorientiert.Agil.

1. Agilitätsgrad ermitteln

Status Quo aufnehmen, Ressourcen identifizieren und Ziele definieren

2. Organisation agilisieren

Prozesse installieren, Strukturen entwickeln, Menschen befähigen

3. Retrospektive und Planen

Ergebnise auswerten, weitere Entwicklung planen, im Prozess bleiben

Räume schaffen, in denen Menschen Sinnvolles tun können. Für Menschen

Ich glaube, all die Krisen in der Branche sind ein Hinweis dafür, dass die bisherigen Organisations- und Führungskonzepte nicht mehr funktionieren.

Ich glaube, heute und in der Zukunft geht es den Menschen um mehr Sinn, Bezug zum großen Ganzen und Freude durch die Arbeit.

Deswegen braucht es ein anderes Organisationsdesign. Statt auf Anweisungen von oben zu warten,  brauchen Teams Strukturen, Freiräume und Kompetenzen, um zukünftige Marktanforderungen der VUKA-Welt wahrzunehmen, kundennahe zu wirken und aktiv (Unternehmens)Werte zu schaffen.

Mit systemischer Gestaltung von agilen Rahmenbedingungen und Mind Set Entwicklung begleite ich Teams und Unternehmen in ihrer Transformation.

Agile Pflege für mehr Kundenzufriedenheit, Mitarbeitermotivation und Professionalität.

Tatjana Paus

Entwicklerin zukuftsfähiger Organisationen

Für Sie sind wir aktiv

Menschen und Organisationen, die sich entwickeln möchten, um die Welt ihrer Kunden besser zu machen.

Unternehmen, die ihre Kultur entwickeln möchten

Unternehmen, die ihre Prozesse optimieren möchten

Führungskräfte,  die ihre Teams befähigen möchten

Kundenstimmen

Teams weiterentwickeln

Wir haben sehr erfolgreich mit Frau Paus/PTnC zusammen gearbeitet, indem sie eine Teamweiterentwicklung vor allem unter dem Aspekt Kommunikation begleitet hat.

weiterlesen

Nach anfänglicher Skepsis wurde allen Beteiligten schnell klar, dass Konflikte sowohl im Team als auch mit BewohnerInnen oder Angehörigen häufig vermieden werden können, wenn offen und respektvoll miteinander kommuniziert wird. Reflexion des eigenen Verhaltens, Erkennen von Bedürfnissen und das Einbeziehen der Sichtweisen von anderen wurden deutlicher in den Arbeitsalltag integriert. Frau Paus hat diesen Prozess sehr kompetent begleitet und stand den Leitungskräften bei Bedarf beratend zur Seite.

Karin Wortmann, Heimleitung Margot-Engelke-Zentrum

Prozesse begleiten, Optimierungspotenziale aufdecken

Frau Paus zeichnet sich durch einen hohen Erfahrungsschatz und ihre kreative, professionelle und Innovative Moderations- und Präsentationstechniken aus.

weiterlesen

Regelmäßig begleitet sie projektbezogene Führungsprozesse, stimmt Erwartungen zur Unternehmensentwicklung ab, moderiert professionell und motivierend. Sie hinterfragt Prozesse und deckt Optimierungspotenziale auf. Frau Paus reagiert immer flexibel und kompetent auf die verschiedensten Anforderungen. Darüber hinaus zeigte sie in den regelmäßig stattfindenden Teamcoaching Empathie und einen respektvollen Umgang und führte so Mitarbeiter lösungsorientiert an Problembewältigung heran.

Claudia Wendisch, Einrichtungsleiterin Altenzentru Karl Flor

Tolles Seminar

Ein erfrischendes Tagesseminar in angenehmer Gruppe, mit einer agilen,erfrischenden und äußerst fundierten Dozentin Tatjana Paus, die uns sehrgut durch den Tag begleitete und auf jeden einging.

weiterlesen

Mit Abstand seitlangem ein nachhaltiges und anspruchsvolles Seminar für mich.

Heike Gräbnitz, Pflegefachkraft Soziale Betreuung